Nie wieder Kuchen!

Es war mal wieder Lokalhelden-Testphase. Für die nächste Ausgabe des Stadtmagazins haben meine Volokollegin und ich in zehn Lokalen in und um Vechta Kaffee und Kuchen getestet - und das in einer Woche.

 

Was sich zunächst sehr entspannt und nach Freizeit anhört, hat sich spätestens nach dem zweiten Stück Kuchen als echte Herausforderung entpuppt. Getestet haben wir überall jeweils einen Kaffee, einen Latte Macchiato, ein Stück Obstkuchen und ein anderes Stück Torte.

 

Der Kaffee war kein Problem. Aber beim Kuchen konnten wir schon am ersten Tag - als drei Testessen auf dem Programm standen - nicht mehr. Der Kuchen war überal lecker, da gab es fast nichts zu meckern, aber so viel auf einmal ist wirklich ein bisschen zu viel. Vor allem zu viel Zucker. Aber wir waren tapfer und haben fast überall aufgegessen. Zu Testzwecken. Definitiv.

 

"Von wegen Arbeit" und "Du hast ein Leben" war in etwa der Konsens, den man von allen gehört hat, denen wir vom Test erzählt haben. Und ich glaube, auch wir beide haben uns das vorher ein bisschen zu schön vorgestellt. Aber im Nachhinein betrachtet, würde ich das wirklich nicht gern nochmal machen. Zumindest nicht innerhalb so kurzer Zeit. Dann lieber Wurstbrote :)

 

Aber wie gesagt, an den getesteten Kuchen hat das nicht gelegen. Das Ergebnis, nämlich welches Nachmittagsgedeck wie abgeschnitten hat, gibt's ab dem 20. Mai im neuen Lokalhelden-Heft nachzulesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

   kontakt@julianehorn.de

 

Juliane Horn

      Meine Seite teilen: